Pascal Riepl als Nachfolger von Julia Tinhof gewählt

Pascal Riepl wird neuer Bezirksvorsteherin-Stellvertreter im 4. Bezirk. Pascal wurde in einer Klubsitzung von den Grünen Bezirksrät*innen gewählt und folgt damit Julia Tinhof nach, die im Dezember angekündigt hat, ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen zurückzulegen.

Pascal, Jahrgang 1982, beruflich als selbstständiger Hausverwalter tätig, ist seit 2020 Bezirksrat bei den Grünen Wieden. Er hat sich insbesondere beim Thema Boulevard/Fahrradstraße Argentinierstraße engagiert. Es sind aber nicht nur die Themen Gestaltung des öffentlichen Raums, Verkehrsberuhigung und alternative Mobilitätsformen, für die Pascal brennt, er setzt sich auch für die Einrichtung von Schutzzonen ein und hat während der Coronazeit beim Gabenzaun für bedürftige Menschen mitgearbeitet.

    Die nächsten Ziele und Vorhaben sind:

    • Öffentlichen Raum „fairteilen“
            • die Wieden mit vielen Bäumen und blühenden Beeten klimafit gestalten
            • Gleiserneuerung und Radverbindungs-Ausbau in der Wiedner Hauptstraße
            • Begrünung auf den Straßen und in den Innenhöfen
            • Vereinfachung der Mülltrennung
            • Energiemanagement
            • Fußgänger*innenzone Mühlgasse
            • Auftreten gegen illegale Kurzzeitvermietungen in Wohnzonen
            • Beschleunigung von Öffis
            • Reduzierung von Verkehrslärm und Luftverschmutzung
            • Steigerung der Verkehrssicherheit

              Skip to content