Bezirke
Navigation:
am 21. Juni

Betreuung in den Herbstferien

Mathias Tausig - Ferien! Für die meisten Schulkinder eine Zeit der Erholung, für viele berufstätige Eltern aber ein Herausforderung wie sie die Betreuung regeln sollen. Die Bezriksvorstehung greift jetzt eine Grüne Idee auf, um Wiedner Eltern dabei zu unterstützen.

Einheitliche Herbstferien

Ab dem kommenden Schuljahr wird es endlich in ganz Wien einheitliche Herbstferien für alle Schulkinder geben. Damit wird nach langen Diskussionen eine alte pädagogische Forderung umgesetzt, die den Kindern eine notwendige längere Erholungsphase im sehr anstrengenden Herbst bieten soll.

Für viele berufstätige Eltern kann das aber ein Problem darstellen. Die Betreuung, vor allem bei kleineren Kindern, muss dann gewährleistet werden, das Urlaubskonto ist oft aber schon durch die bestehenden Ferien überstrapaziert. Die Corone-Krise im heurigen Jahr verschärft dieses Problem noch zusätzlich.

Grüne Forderung: Unterstützung für Eltern

Die Grünen Wieden haben daher bereit im vergangenen Herbst eine Maßnahme der Stadt Wien gefordert, um alle Eltern auf der Wieden, die Unterstützung benötigen hier zu entlasten. Unser Antrag in der Bezirksvertretung (siehe rechte Spalte) wurde im September 2019 auch angenommen. Die Antwort des zuständigen Stadtrates Czernohorszky war durchaus positiv, wenn auch unverbindlich.

Zuversicht für Umsetzung

In der Zwischenzeit hat offenbar auch die Bezirksvorstehung den Bedarf erkannt: Die SP beantragte in der Junisitzung der Bezirksvertretung ebenfalls, eine solche Betreung für den kommenden Herbst auf der Wieden durchzuführen. Wir freuen uns sehr für die Unterstützung für unser Anliegen und am meisten auf eine baldige Umsetzung.