Bezirke
Navigation:
am 19. März

Waltergasse wird im Sommer autofrei

Barbara Neuroth - Das Projekt „temporäre coole Straße“ macht’s möglich: Die Waltergasse wird in den Sommermonaten für drei Monate autofrei.


Eine langjährige Forderung der Grünen Wieden geht in Erfüllung. Für drei Monate, von Mitte Juni bis Mitte September wird es dort mobile Nebelduschen, einen Sitzrasen, betreute Spielmöglichkeiten und Liegestühle als zusätzliche Sitzgelegenheiten geben und die Autos müssen draußen bleiben.


Erst letztes Jahr wurde die Waltergasse umgebaut. Die Forderung der Schüler*innen und ihrer Eltern und auch der Grünen Wieden nach einem komplett autofreien Schulplatz wurde nicht umgesetzt. In der Nacht dürfen Autos auf einer Seite parken. Durch die Ausstattung als „temporäre coole Straße“ wird die Waltergasse für drei Monate gänzlich autofrei.

Wermutstropfen dabei ist, dass von den drei Monaten, zwei davon Schulferien sind. Die Grünen schlagen daher eine Verlängerung um 2 Monate, oder noch besser auf ganzjährigen Betrieb und Ausgestaltung (ausgenommen Nebelduschen) vor.