Bezirke
Navigation:
am 6. September

Neuer Klubobmann der Wiedner Grünen

Webredaktion der Grünen Wieden - Markus Koza löst Philip König an der Klubspitze ab

Im 4. Bezirk haben die Grünen Bezirkrätinnen eine neue Klubführung gewählt. Philip König war seit 2015 unser Klubvorsitzender und hat auf eigenen Wunsch diese Führungsposition zur Verfügung gestellt. Auch aus der Bezirksvertretung, der er seit 2005 angehörte, wird Philip ausscheiden. Er hat wesentlich zum Struktur– und Strategieprozess der Wiedner Grünen beigetragen und war insgesamt fünf Jahre Delegierter in der Landeskonferenz der Wiener Grünen. Nach wie vor ist er Delegierter zum Bundeskongress.

Wir bedanken uns als Team der Wiedner Grünen Bezirksrät_innen bei Philip für sein jahrelanges Engagement für die Grünen im 4.ten, seine soziale Kompetenz und seinen Führungsstil, seine Kenntnis des Bezirks, die er als Bewohner des Freihausviertels einbrachte, seinen Humor und seine Genauigkeit.

Den Wechsel zum Klubvorsitzenden haben wir Grüne in einem demokratischen Prozess erarbeitet und der erfahrene und langgediente Bezirksrat Markus Koza wird diese Funktion übernehmen. Markus Koza arbeitet im 4. Bezirk, ist studierter Ökonom und in der AUGE/UG – den Alternativen, Grünen und Unabhängigen GewerkschafterInnen aktiv. Seit 2005 ist er Bezirksrat auf der Wieden und bekleidet unterschiedliche Funktionen bei den Grünen – u.a. ist er Delegierter zur Wiener Landeskonferenz und zum Grünen Bundeskongress.

Wir bedanken uns bei Philip König für seinen langjährigen Einsatz für das Grünen Projekt, für seine Loyalität und sein Engagement und freuen uns auf die Erfahrung und Kompetenz von Markus Koza, der in dieser für die Grünen nicht unbedingt einfachen Zeit, diese Vertrauensstellung der Wiedner Grünen mit neuen Schwung erfüllen wird.