Bezirke
Navigation:
am 29. Dezember 2017

Öffnung des Schwarzenberg Gartens!

Manfred Itzinger - Die Grünen Wieden fordern die Öffnung des Schwarzenberg Gartens

Versteckte Grünfläche

Hinter diesem Tor liegt der Schwarzenberg Garten. Eine große Grünfläche, zu der nur einige wenige Privilegierte (die einen Schlüssel abgelöst haben) Zugang haben. Der Garten liegt zwar im 3. Bezirk, wird aber hauptsächlich von Bewohner_innen des 4. Bezirks benützt. Aus diesem Grund fordern wir, die Grünen Wieden die Öffnung des Gartens für die Öffentlichkeit.

Diese Option wurde von der Familie Schwarzenberg schon einmal ins Spiel gebracht, zB als die Nutzung des Schwarzenberg Palais’ als Casino im Gespräch war. Jetzt soll das Belvedere Stöckl am südlichen Ende des Gartens wieder aufgesperrt und als Gastronomiestandort wirtschaftlich genutzt werden.

Sozialer Ausgleich


Wenn eine kommerzielle Nutzung, diesmal mit dem Ausbau des Belvedere Stöckl, möglich ist, warum soll es nicht einen sozialen Ausgleich dafür geben? In einem anderen Bezirk Wiens gibt es ein gutes Beispiel. Die Stiftung Fürst Lichtenstein hat ihren Garten im 9. Bezirk für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Was für die
Stiftung Fürst Lichtenstein möglich ist, sollte auch für die
Stiftung Schwarzenberg möglich sein!